Wald

Wachstum nein Danke!
Was ist die Alternative?

Wir Menschen haben im Jahr 2019 die natürlichen Ressourcen von 1,75 Erden verbraucht.
Um unseren Planeten auch für zukünftige Generation zu erhalten müssen wir jetzt Handel.
Ein gutes und ressourcenschonendes Leben ist nicht gleichbedeutend mit Verzicht oder Einschränkung.
 
Wir, Menschen, Unternehmen und die Politik müssen an einem Strang ziehen. Gemeinsam können wir ein Leben im Einklang mit Natur und Umwelt schaffen das es auch zukünftigen Generationen ermöglicht in einer lebenswerten Welt aufzuwachsen.
 
Wir haben nur eine Erde, Sie wächst nicht mit, egal wie sehr wir uns anstrengen.
 
Gewinn durch Verzicht. Lasst uns gemeinsam an einer Zukunft arbeiten, die durch Langlebigkeit neue Produktion vermeidet, durch Kreislaufwirtschaft, Ressourcenverbrauch reduziert und durch die Investition in nachhaltige Projekte nötige Emissionen kompensiert.
 
Ein kleiner Schritt für den einzelnen, ein großer Erfolg für uns alle. Jeder noch so kleine Schritt in die richtige Richtung hilft uns weiter. Gemeinsam können wir es schaffen, etwas ganz Besonderes zu Erhalt und zu schützen.

Fair Denke, Fair Handel, Fair Leben.

Ich habe den Erhalt von Natur und Umwelt zum nachhaltigen Grundsatz für alle meine Entscheidungen festgelegt.

Keiner soll unter meinem Konsum leiden.

Vermeiden

Weniger ist mehr. Die beste Bilanz haben Produkte, die gar nicht produziert werden.
 
Sie haben keine negative Auswirkung auf unseren Klimaabdruck.

Schöne Natur

Bewusster Konsum

Aus Alt mach Neu – Die Reparatur spielt eine zentrale Rolle meines betrieblichen Handelns. Alte Blasinstrumente wieder auf den neusten Stand zu bringen ist für mich eine Herzensangelegenheit. Es ist eine Freude für mich, ein Instrument, das noch nach 100 Jahren im Einsatz ist, in Händen zu halten.
Auch bei neuen Produkten spielt die Reparierbarkeit eine zentrale Rolle. Ich setzte mich aktiv für Produkte ein, die eine lange Lebensdauer und Reparierbarkeit haben.

Sharing / Produktverleih

Nicht jeder braucht ein eigens Instrument. Oft ist das Mieten eines Blasinstrumentes nicht nur für die Umwelt, sondern auch für Ihren Geldbeutel sinnvoll.
Die Vermietung von Blasinstrumenten und Zubehör ist für Anfänger, Fortgeschrittenen und auch Profis sinnvoll.

Secondhand/ gebrauchte Blasinstrumente

Ein Blasinstrument muss nicht immer neu sein. Generalüberholte und gereinigte Blasinstrumente sind mit einem Neuen in Spaltbarkeit und Funktion vergleichbar.
 
In meinem Webshop biete ich eine Vielzahl von gebrauchten Blasinstrumenten an.
 
Das spart Geld und Ressourcen.

Reduzieren

Gemeinsam können wir es schaffen, die Nutzung unserer endlichen Ressourcen auf erneuerbare und nachhaltige Rohstoffe umzustellen.

Recycling und eine damit Verbunde Kreislaufwirtschaft sind an alternativlosen Stellen unverzichtbar.

Windkraftanlagen

Bewusster Konsum

Oft kaufen wir Dinge, ohne Sie wirklich zu brauchen. Werbung und gesellschaftliche Zwänge verführen uns dazu, Dingen zu kaufen, die dann nicht oder nur sehr wenig genutzt werden.

Wenn wir uns unsere Kaufentscheidungen bewusst machen, wird bei vielem schnell klar, das Reparatur, Mieten oder Gebrauchtkauf oft eine gute Alternative sind.

Eine bewusste Kaufentscheidung sollten wir immer auf Nachhaltigkeit prüfen.

Langlebigkeit Wiederverwendbarkeit Recycling

Alle neuen Produkte müssen auf Ihre Langlebigkeit hin geprüft werden. Nur solch Produkte sollen zukünftig gehandelt werden. Es ist wichtig, dass die Produkte auch noch nach einer langen Lebensdauer der Wiederverwendung zugeführt werden. Sollte eine Wiederverwendung nicht möglich sein, muss das Produkt voll recyclingfähig sein.

Regionalität

Der Transport unserer Güter setzt viele Emissionen frei. Durch eine regionale Erzeugung können wir darauf sehr einfach verzichten.

Unsere sehr hohen Produktionsstandards machen es möglich, umweltverträglich und nachhaltig zu wirtschaften.

Kompensieren

Nicht alles können wir durch nachhaltige Produkte ersetzen. Auch nicht alle Waren und Rohstoffe durch regionale Erzeugung austauschen.

 

Durch die Förderung nachhaltiger Projekte können wir unseren Verbrauch rechnerisch kompensieren.

 

 


 

Wir haben eine globale Verantwortung. Keiner soll unter unseren Produkten leiden.

 

Mit jedem Kauf Investieren wir in ein Projekt. Wir als Konsumenten haben es in der Hand, was wir kaufen und wofür wir uns mit unserer Kaufentscheidung stark machen.

 

Wir alle können mit kleinen Schritten großes bewirken. Gemeinsam sind wir stark und können sehr viel bewegen. Lasst uns zusammenhalten und gemeinsam Gutes tun.